RedRed feat. Worlasi

Freitag, 7. September 2018, 20:30

Der in Budapest ansässige DJ/Produzent Elo Marton gründet alle 10 Jahre eine Band. Die ungarische Pop-Band Irie Maffia hat dieses Phänomen aufgegriffen und so wurde 2015 RedRed geboren.

In Zusammenarbeit mit M3NSA aus Ghana, Filmemacher und Pionier zeitgenössischer Hiplife-Musik, umfasst der Sound von RedRed Trap, Afrobeat, House, gesteigert durch eine unglaubliche starke Live Performance. M3NSA ist auch Teil von FOKN BOIS, dem rätselhaften Duo, das das erste Hip-Hop-Musical Coz OV Moni produzierte. 2011 produzierte ELO MARTON ein Album für FOKN BOIS, das die kollaborativen Vibes in ihm und M3NSA entfachte.

RedRed tritt heuer mit dem ebenfalls aus Ghana stammenden Sänger Worlasi auf. Wir dürfen also auf ein ganz besonderes Konzert gespannt sein.

 

Budapest based DJ/Producer ELO MARTON establishes a band every 10 years. Irie Ma a blazed the trail for this phenomenon and in 2015 RedRed was born.

A collaboration with MOBO nominated musician, lmmaker and pioneer of Ghana’s contemporary Hiplife music M3NSA, RedRed’s sound encompasses trap, afrobeat, house elevated by a live band whose synergy is transcendent. M3NSA is also one half of FOKN BOIS, the enigmatic duo who produced and wrote the rst hiplife musical, Coz OV Moni 1 & 2. In 2011 ELO MARTON produced an album for FOKN BOIS which sparked him and M3NSA’s collaborative vibe.

Weitere Highlights des Festivals