Kulturzug Waldviertel 2023

Kulturzug Kamptalbahn

Wir fahren mit 4 alten Waggons und einer Diesellok von Krems nach Horn und zurück nach Plank. Über den gesamten Zug verteilt, finden während der Fahrt variierende Performances statt: von Musik über Lesung bis zu einer Ausstellung. Auf der Strecke halten wir an 3 Stationen, regionale Kulturvereine empfangen uns mit einer 30minütigen Showeinlage.

In Plank am Kamp bleiben wir am Abstellgleis für 3 Stunden stehen. Auf der großen Wiese am Silogelände spielt eine Band und die Künstler*innen aus dem Zug mischen sich in das Getümmel.

Anschließend bringen wir die Gäste zurück nach Krems. Oder die Gäste entscheiden sich, die öffentliche Bahnverbindung zu nehmen.

Termine

Sa. 13. Mai 2023, 16 bis 22 Uhr
Sa. 20. Mai 2023, 16 bis 22 Uhr

Fahrplan 13. und 20. Mai 2023

OrtAnkunftAbfahrt
Krems16:00
Langenlois16:3017.00
Gars17:3018:00
Horn18:2018:50
Plank19:1522:00
Hadersdorf22:2022:25
Krems22:35
Der Fahrplan kann sich noch geringfügig ändern

Die Zuggarnitur

Wir sind mit insgesamt 4 Waggons auf der Strecke – gezogen von einer Diesellok. Drei sogenannte Spantenwagen mit einer Länge von 14 Meter, einer davon mit Gepäckabteil. Sowie ein Discowagen mit 21 Länge und integrierter kleiner Kücheneinheit. Die gesamte Zuglänge beträgt 90 Meter und kann 160 Personen fassen.

Neue Landesbahnen Mistelbach

Der Verein Neue Landesbahn wurde 2003 in Korneuburg gegründet. Ziel des Vereins war und ist die Erhaltung und optimale Nutzung der Landesbahnstrecken im Weinviertel.

www.landesbahn.at

Die Bahnhöfe

Unser Zug macht in den Ortschaften Langenlois, Gars und Horn für 30 Minuten halt. Am Bahnsteig emfangen uns regionale Kulturinitiativen mit einer Showeinlage. Die Zuschauer*innen können vom Zug aus das Spektakel beobachten oder sich unter das Getümmel am Bahnsteig mischen.

Langenlois | LaKult | 16 Uhr

Seit mittlerweile 15 Jahren leistet der Verein „LaKult“ einen maßgeblichen Beitrag zu einem qualitäts- und anspruchsvollen Kulturgeschehen in Langenlois. LaKult steht für ein buntes Kulturprogramm abseits des Mainstreams.

www.lakult.at

Gars-Thunau | Kunst in der Natur | 17 Uhr 30

Kunst in der Natur entstand 1993 aus dem Gedanken, Menschen unterschiedlicher Herkunft einen Platz zu bieten, um künstlerisches Gedankengut auszutauschen und schöpferische Arbeiten zu ermöglichen. Kunst, Musik und Performance entstehen im Genuss der Natur. Durch die einzigartige Lage, mitten in der Natur, wurde der Wachtberg zu eine Drehscheibe für Kultur.

www.kunstindernatur.at

Horn | Tagträumer*innen | 16 Uhr

Das Theaterfestival Tagträumer*innen für junges Publikum bietet einen ausgewogenen Mix aus internationalen Produktionen, dem Besten aus der österreichischen Szene und gezielten Ko- und Eigenproduktionen.

www.tagtraeumerinnen.at

Die Zugreise

Wir haben eine Vielzahl an Künstler*innen und Companies für unser Kulturzug-Projekt gewinnen können. Die Genres unseres künstlerischen Angebots sind dabei breit gefächert und beinhalten Musik, Theater, Clownerie, Straßentheater, Tanz, Lesung, Vorträge, Ausstellungen, Kunst im öffentlichen Raum…

Die Zusammenstellung der Künstler*innen und Aufteilung auf die einzelnen Waggons und Stationen ist aktuell in Erarbeitung.

• Pro Zugfahrt sind 5-7 Künstlerkollektive eingeplant.
• Plus 3 Performances die von den regionalen Kulturvereinen an den Bahnhöfen
veranstaltet werden.
• Am Silogelände Plank am Kamp gastiert eine Musik-Band. Alle Künstler*innen der Zugfahrt sind eingeladen sich am Spektakel zu beteiligen.

Das Spektakel beim Silo Plank am Kamp

Die Abschlussveranstaltung am Silogelände in Plank am Kamp
Das ehemalige Silogelände ist der neue Sitz des Kulturvereins Plan/K und wird von den Mitgliedern liebevoll revitalisert. Es ist nur ein paar wenige Schritte vom Bahnhof Plank entfernt und verfügt über einen eigenen Gleisanschluss. Das Konzert findet am Freigelände statt. Eine überdachte Bühne vom STRAND GUT Festival wird aufgebaut. Für Essen und Drinken wird natürlich gesorgt.

Live Konzerte Silo Plank am Kamp

Kommuna Lux 13. Mai 2023, 20 Uhr

Klezmer & Odessa Gangsta Folk (Ukraine)
„In Odessa kommen die Menschen zusammen – sie lachen und singen.“ heißt es in einem alten Couplet – daß das stimmt beweisen Kommuna Lux! Denn ihr „Odessa Gangsta Folk“ steht für packende Klezmermusik und mitreißende Ganoven-Lieder aus ihrer Heimat.
www.kommunalux.com

Äl Jawala 20. Mai 2023, 20 Uhr

ÄL JAWALA – Arabisch für „die Wandernden“ . Außergewöhnliche Musiker, unterwegs in Sachen Balkan-Brass, treibenden Beats, ansteckender Lebensfreude und einem unbeirrbarem Instinkt für knisternde Stilmixe. Die Äl Jawala Botschaft ist klar: Wir sind Eins, Alle gehören zusammen, tanzen zusammen. Vielfalt ist Reichtum, lasst sie uns feiern.
www.jawala.de