ELIS NOA

Freitag, 6. September 2019, 18:30 Uhr

ELIS NOA (aka Elisa Godino, Aaron Hader, Angel Vassilev) aus Wien sprengen die Grenzen von elektronischem Pop und kreieren einen poly-stylistischen Sound. Ihr musikalischer Fundus reicht von Pop über zeitgenössischen R&B bis hin zu Einflüssen aus dem Future Soul.

Sie schaffen es mit ihrer zweiten EP „Love Letters“ eine Geschichte voller Hingabe, Wünsche, Frustration und Extase zu erzählen. Das Resultat ist ein unverwechselbarer Sound der bereit ist, Popmusik von gewohnten Strukturen zu lösen und dabei dennoch funktioniert.

„Love Letters“ beschreibt die Stadien der Liebe musikalisch verpackt in vier Akten: Die Hingabe (1 Love Letter); Der Wunsch (2 Into You); Die Frustration (3 Good Boy); Die Extase (4 Rush).
Wenn das Innerste nach Außen tritt und die Verhaltensregeln offline gehen.

Live wird ELIS NOA durch Drummer Raphael Lanthaler erweitert.


Website: www.elisnoa.com

Weitere Highlights des Festivals